5 Tipps für eine reibungslose Wohnungsauflösung in Berlin

News vom 4. Juni 2017

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, kommen auf die Hinterbliebenen einige traurige Tage und Wochen zu. Die Beerdigung muss durchgeführt werden, Verträge müssen gekündigt werden und die restlichen Besitztümer aus der Wohnung müssen entsorgt werden.

Wohnungsauflösung

Wie ist bei einer Wohnungsauflösung am besten vorzugehen?

Wer eine Wohnungsauflösung in Berlin plant, sollte auf jeden Fall gut organisiert sein. In erster Linie sollte eine Bestandsaufnahme durchgeführt werden. Dabei wird notiert und vermerkt, was sich in der Wohnung oder im Haus alles befindet und verkauft werden kann bzw. entsorgt werden muss. Hier benötigt man oft Hilfe von Freunden oder anderen Verwandten. Darauf folgt das Aussortieren. Für eine erfolgreiche Wohnungsauflösung sollten die Gegenstände, die keinen Verkaufswert mehr haben, direkt entsorgt oder in erster Linie beiseite gelegt werden. Damit wird Platz für wichtige und teure Güter geschaffen, die noch verkauft werden können.

Der Verkauf

Bei einer Haushaltsauflösung in einer Großstadt wie Berlin sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass nicht alle Gegenstände, die sich in einem Haushalt befinden, auch wirklich eine Menge Geld einbringen werden. Die meisten Gegenstände sind oft wertlos, können aber für eine kleine Summe immer noch verkauft werden. Nur selten finden sich echte Kunstwerke oder verborgene Schätze, die wirklich etwas wert sind. Wer sich hier nicht sicher ist, ob es sich bei einem Gegenstand um etwas Wertvolles handelt, der sollte sich bei einem Fachmann erkundigen. Hier ist besondere Vorsicht zu beachten, da viele Anbieter einen zu niedrigen Preis vorschlagen und den Kunden damit betrügen möchten. Es ist daher ratsam, immer mehrere Angebote einzuholen. Der Verkauf bei einer Haushaltsauflösung findet in der Regel im Internet statt. Hierfür können die beliebten Portale wie eBay oder eBay-Kleinanzeigen genutzt werden, um ältere und gebrauchte Gegenstände zu verkaufen. Es ist natürlich auch möglich, Inserate in einer Zeitung anzugeben.

Nicht selten wird für eine Wohnungsauflösung ein Auktionator bestellt. Dieser lädt dann Menschen ein, welche für die Gegenstände im Haus Geld bieten. Er hilft dabei beim Verkauf und kann genau kategorisieren, welche Gegenstände verkauft werden können und welche nicht. Ein Auktionator lohnt sich allerdings nur dann, wenn wirklich viele wertvolle Gegenstände überlassen wurden. Dieser verlangt natürlich auch Gebühren. Allerdings werden die meisten Sachen bei solch einer Auktion verkauft und der Kunde muss sich nicht um eine Entrümpelung oder einen Transport dieser Sachen kümmern.

Die Entrümpelung

Bei einer Haushaltsauflösung bleiben nicht selten viele Gegenstände übrig, die nicht mehr verkauft werden können. Um eine erfolgreiche Wohnungsauflösung durchzuführen, kann bei einer Entrümpelung eine Firma beauftragt werden, welche die Entrümpelung in Berlin für einen durchführt. Diese kümmert sich dann um die Beschaffung eines Fahrzeuges und um die Entsorgung von allen Gegenständen, die noch in der Wohnung oder im Haus geblieben sind. Es ist allerdings auch möglich, einen Sperrmüll Transport kostenfrei anzumelden. Jeder Bürger kann ein Mal im Jahr kostenfrei Sperrmüll abholen lassen. Hierfür ist eine Anlegung bei der Stadt notwendig.

Hier nochmal die fünf Tipps für eine erfolgreiche Wohnungsauflösung:

  • Richtige Bestandsaufnahme: sinnvoll überlegen, welche Gegenstände wertvoll sind und welche nicht
  • Aussortieren: nicht alles kann verkauft werden, lohnt sich der Aufwand noch?
  • Verkauf auf kostenfreien Portalen wie eBay oder über einen Auktionator
  • Kostenfreie Abholung von Sperrmüll
  • Beauftragung einer Firma für Entrümpelungen
5 Tipps für eine reibungslose Wohnungsauflösung in Berlin
3.74 (74.78%) 23 Artikel bewerten

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Kommentar hinterlassen:

Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

45 Datenbank-Queries in 0,514 Sek.