Gesundheitsstudie: Menschen in Rheinland-Pfalz und Saarland leben ungesund

News vom 23. Juni 2017

Gesundheit

Wie aus einer Studie der Deutschen Krankenversicherung (DKV) hervorgeht, sollen nur knapp elf Prozent der Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland gesund leben. Jeder zweite soll außerdem unter Stress leiden und sich schlecht ernähren. Zumindest bei den Lastern wie Rauchen gibt es einen positiven Trend, so sollen laut der Studie 76% nichtraucher sein.

Für die Studie der Deutschen Krankenversicherung (DKV) wurden etwas mehr als 3000 Menschen ab einem Alter von 18 Jahren befragt. Das Ergebnis spiegelt leider den bundesweiten Trend, der immer ungesünder werdenden Bevölkerung wieder.

Gesundheitsstudie: Menschen in Rheinland-Pfalz und Saarland leben ungesund
4.2 (84%) 25 Artikel bewerten

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Kommentar hinterlassen:

Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Sie befinden sich hier: "Gesundheitsstudie: Menschen in Rheinland-Pfalz und Saarland leben ungesund"

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

43 Datenbank-Queries in 0,420 Sek.