Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) rechtfertigt seinen Ausraster

News vom 21. Mai 2017

Politik-Ausraster

Der amtierende Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Kurt Beck (CDU), hat seinen Ausraster gegenüber einem störenden Passanten gerechtfertig und von weiten Teilen der Bevölkerung Zustimmung erhalten. Was war passiert? Während einer Feier zum Tag der deutschen Einheit führte Kurt Beck ein Interview und fühlte sich durch Zugriffe eines Passanten massiv gestört.

Irgendwann waren dem SPD-Politiker die Pöbeleien zu viel geworden und er blaffte dem Störer mit den Worten „Können Sie mal das Maul halten einen Moment, einfach das Maul halten, wenn ich ein Interview mache?“ scharf an. Der Störer hatte mit lautstarken Bemerkungen wie „Wir Bayern bezahlen den Nürburgring und den Betzeberg.“ den Zorn Beck’s auf sich gezogen.

Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) rechtfertigt seinen Ausraster
4.13 (82.61%) 23 Artikel bewerten

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Kommentar hinterlassen:

Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Sie befinden sich hier: "Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) rechtfertigt seinen Ausraster"

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

43 Datenbank-Queries in 0,515 Sek.