Spannende Frage: Wie bekomme ich meinen Ex-Partner zurück?

News vom 11. November 2019

Die Suche nach dem passenden Deckel in der Liebe dauert oft ein ganzes Leben. Manche finden den Partner fürs Leben schon mit der ersten Beziehung, andere brauchen mehrere Anläufe oder finden sogar nie die Liebe des Lebens. Ein Teil der Suche ist aber immer, dass man sich von jemanden wieder trennt. Entweder sind keine Gefühle mehr da, oder der Partner hat sich neu verliebt. In beiden Fällen kommt meist schnell die Frage auf: Wie bekomme ich meine Ex zurück? Eine magische und einzig richtige Antwort gibt es leider nicht. Im Gegenteil, die Thematik ist so umfangreich, dass die nachfolgenden Sätze nur einen kleinen Eindruck geben.

Warum kam es zur Trennung?

Um überhaupt Chancen beim Ex-Partner zu haben, spielt der Grund der Trennung eine entscheidende Rolle. Handelte es sich lediglich um Kleinigkeiten (wie Streit bei der Hausarbeit oder um finanzielle Angelegenheiten), dann können diese in Ruhe besprochen und bestenfalls gelöst werden. Wichtig ist, dass man in diesem Gespräch keine Schuldzuweisungen tätigt, sondern gemeinsam eine Lösung findet. Auch Kompromisse sind entscheidend, denn am Ende sollen beide mit dem Ergebnis zufrieden sein. Hauptvoraussetzung ist natürlich, dass noch Gefühle da sind. Ist es nicht der Fall oder nur einseitig, dann wird es schwierig. Wichtig ist aber zumindest die Probleme aktiv anzugehen.

Einen Versuch zu starten lohnt sich aber immer. Wer weiß, vielleicht entstehen genau durch das Gespräch neue Schmetterlinge im Bauch.

Ehrlich sein

Jede funktionierende Beziehung basiert auf Vertrauen und Ehrlichkeit. Hält man sich nicht daran und belügt seinen Partner, dann ist eine Trennung nicht weit. In diesem Fall stehen auch die Chancen für einen zweiten Anlauf schlecht. Wer nämlich einmal lügt, dem kann man nur schwer wieder vertrauen. Aus diesem Grund ist es wichtig, immer ehrlich zu sein. Und zwar nicht erst beim Versuch den Ex zurückzubekommen, sondern von Anfang an.

Liebeskummer – eine schmerzhafte Erfahrung

Liebe kann wunderschön und gleichzeitig sehr schmerzhaft sein. Damit ist natürlich Liebeskummer gemeint, der unter anderem nach einer Trennung entstehen kann. Besonders schlimm ist es bei ungleichen Gefühlen, also wenn nur einer noch etwas für den anderen empfindet. Eine Pille dagegen gibt es nicht und wird es wahrscheinlich auch nie geben. Wichtig sind in so einer Lebensphase die Freunde, die einen Mut und ein offenes Ohr spendieren sollten. Es kann aber auch hilfreich sein, wenn man sich nach einer neuen Beziehung umschaut und sich im besten Fall neu verliebt. Dadurch geht der Schmerz zurück und die positiven Seiten der Liebe rücken wieder in den Vordergrund.

Auf keinen Fall übertreiben

Beim Kampf um seinen Ex-Partner gibt es eine wichtige Regel: Nicht übertreiben. Blumen oder Pralinen sind natürlich immer drinnen, jeden Tag mit Rosen aufzutauchen ist aber ein No-Go. Und zwar deshalb, weil man den Ex dadurch zu sehr unter Druck setzt. Er kann so nicht in Ruhe über die Situation nachdenken und das Risiko einer Abfuhr ist größer denn je. Besser man geht auf die Gefühle des Ex-Partners ein und vereinbart zum Beispiel eine Auszeit. Nach dieser Phase kann man sich an einen Tisch setzen und in Ruhe besprechen, ob ein zweiter Versuch Sinn macht oder nicht.

Wie aber schon zu Beginn erwähnt: Einen Zauberspruch, um seinen Ex zurückzubekommen, gibt es (noch) nicht.

Spannende Frage: Wie bekomme ich meinen Ex-Partner zurück?
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

71 Datenbank-Queries in 0,603 Sek.