Wie Onlineshops das Kaufverhalten beeinflussen

News vom 9. Oktober 2018

Das Internet hat unser Kaufverhalten stark beeinflusst. Untersuchungen zeigen dabei, dass Likes die Kaufkraft steigern.

Online-Shopping gehört mittlerweile zum Alltag

Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage von Statista zur Häufigkeit des Online-Shoppings zeigen, dass 33 Prozent der Befragten mindestens einmal in der Woche etwas im Internet bestellen. Weitere 33 Prozent bestellen mindestens einmal in zwei Wochen etwas online. Nur zwei Prozent kaufen mindestens einmal im Jahr etwas im Netz. Diese Zahlen machen deutlich, dass es mittlerweile eine Selbstverständlichkeit geworden ist, Dinge im World Wide Web zu bestellen, anstatt einen Einzelhandel aufzusuchen.

Produktempfehlungen im Netz beeinflussen das Kaufverhalten

Wer keinen Werbeblocker hat, stößt im Internet auf eine Vielzahl an Werbung. Nicht nur auf Webseiten wird für die unterschiedlichsten Produkte geworben, auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram findet man immer mehr Anzeigen. Mit dieser Werbung wird das Ziel verfolgt, potenzielle Kunden auf Produkte aufmerksam zu machen und diese zum Kauf zu animieren. Dabei wird nicht selten auch mit verlockenden Rabatten geworben. Wer dadurch zum Kauf verleitet wird, erhält anschließend oft Empfehlungen ähnlicher Produkte. Wissenschaftler der Universität Mainz und der TU Darmstadt haben dazu eine interessante Forschung durchgeführt. Die Forscher haben bei ihrem Experiment mit einem mittelständischen Onlineversandhandel kooperiert und dabei die Beeinflussung von Produktempfehlungen auf das Kaufverhalten untersucht. Das Ergebnis ist nicht überraschend: Likes steigern den Umsatz. Je mehr Likes ein bestimmtes Produkt oder eine Seite hat, desto größer ist die Kaufbereitschaft beim Kunden. 300 Likes machen dabei sechs Cent aus. Das klingt zwar nicht viel, kann sich aber in der Summe auf eine Umsatzsteigerung in Millionenhöhe belaufen.

Vorteile von Onlineshops

Onlineshops überzeugen ihre Kunden dabei mit einer Reihe von Vorteilen. Dazu zählt insbesondere, dass die Auswahl im Netz scheinbar unbegrenzt ist. Hier fällt es leicht, Produkte zu vergleichen und sich für das beste zu entscheiden. Darüber hinaus wird die Bestellung direkt bis nach Hause geliefert. Dafür bieten einige Onlineshops sogar einen kostenlosen Versand an. Statt schwerem Tütenschleppen kann man sich mit wenigen Klicks die gewünschten Produkte direkt bis vor die Haustür ordern. Außerdem findet man im Internet oft Gutschein- und Rabattaktionen, die es im Einzelhandel nicht gibt. Unter gutscheinsammler.de gibt es eine große Auswahl an Gutschein für Onlineshops, unter denen auch viele bekannte Marken sind. Aktuell findet sich zum Beispiel ein Gutschein für den Jades 24 Online Shop. Jades24 ist ein Onlineshop für exklusive Designermode, in dem auch verschiedene internationale Labels zu finden sind. Mit einem Rabattgutschein kann man hier also ordentlich sparen.

Bild 1: © istock.com/PeopleImages
Bild 2: © istock.com/AndreyPopov

Wie Onlineshops das Kaufverhalten beeinflussen
4.19 (83.81%) 21 Artikel bewerten

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

42 Datenbank-Queries in 0,085 Sek.