ANZEIGE: Home » News » Die coolsten deutschen Städte für einen Wochenendtrip 2020

 

Die coolsten deutschen Städte für einen Wochenendtrip 2020

News vom 2. Oktober 2020

Urlaub in Deutschland erfreut sich in Zeiten von Corona immer größerer Beliebtheit, und das gilt auch für Städtereisen. Und das mit Recht, denn unsere deutschen Städte können mit den Metropolen der Welt durchaus mithalten. Wir bieten Euch hier eine kleine Auswahl der coolsten deutschen Citys, die Städtereisenden und Kurzurlaubern jede Menge zu bieten haben.

Preise für Hotels und Reiseanbieter vergleichen

Doch bevor wir loslegen und euch unsere Top-Städte präsentieren, möchten wir euch noch einige Tipps mit auf den Weg geben, wie ihr günstig eine Reise buchen könnt. Du sucht eine Unterkunft für Deinen Wochenendtrip? Dann lohnt es sich, Preise für Hotels und Pensionen zu vergleichen. Dies geht zum Beispiel auf Trivago sehr gut. Auf dem Vergleichportal Erfahrungenscout hingegen findet man zum Beispiel Erfahrungsberichte und Nutzerbewertungen zu Reiseanbietern und Reisebüros für die Stadt Deiner Wahl. Speziell für Städtereisen gibt es auf Erfahrungenscout ein extra Menü. Schaut euch auf diesen Portalen gerne vorher um. So entsteht nachher weniger Stress.

Hamburg

Die größte deutsche Hafenstadt nennt man auch das „Tor zur Welt“. Tatsächlich gehört der faszinierende Hafen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Hansestadt, genauso wie die Reeperbahn. Doch die Perle im Norden hat noch jede Menge mehr zu bieten. So gehört die Hamburger Innenstadt mit der Mönckebergstraße und dem Jungfernstieg zu Deutschlands bekanntesten Shopping-Meilen. Weitere Attraktionen in Hamburg sind die historische Speicherstadt und die Elbphilharmonie. Hamburg hat zudem ein buntes kulturelles Leben. So hat sie sich in den letzten Jahren einen Ruf als internationale Musicalstadt erworben. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Tierparks Hagenbeck und ein Spaziergang an der Alster.

Bremen

Die wohl bekanntesten Repräsentanten der Stadt sind die Bermer Stadtmusikanten, obwohl sie es laut den Gebrüdern Grimm gar nicht bis nach Bremen geschafft haben. Da haben sie viel verpasst, denn Bremen ist eine sehenswerte Stadt und gehört zu den beliebtesten deutschen Reisezielen. Im Schnoor, dem ältesten Stadtviertel, kannst Du Dich dank der verwinkelten Gassen und kleinen Häuser in die Zeit des Mittelalters zurück versetzt fühlen. Auch der imposante Marktplatz mit dem Rathaus zeugt von der langen Stadtgeschichte. Ein echtes Schmuckstück ist die Böttchergasse mit ihren kleinen Läden, Cafes und Restaurants sowie einem Highlight in der Böttchergasse ist das Glockenspiel, das zwischen April und Dezember stündlich von 12 bis 18 Uhr erklingt. An der Schlachte, die direkt an der Weser liegt, befinden sich zahlreiche Restaurants, in denen Du gut speisen kannst. Der große Biergarten an der Weserpromenade lädt im Sommer zum Verweilen ein.

Berlin

Natürlich darf unsere Hauptstadt in der Liste der coolsten Städte nicht fehlen. Die meist besuchten Sehenswürdigkeiten sind der Potsdamer Platz, der Bundestag, der Fernsehturm am Alexanderplatz und das Brandenburger Tor. Das Nikolaiviertel, der Gendarmeriemarkt und die Museumsinsel sind ebenfalls Besuchermagneten. Historische Stätten wie die East Side Gallery, Überreste der Berliner Mauer und der Checkpoint Charlie machen die bewegte Geschichte Deutschlands sichtbar Doch Berlin hat auch schöne Ecken, die noch nicht von großen Touristenströmen aufgesucht werden. So ist Alt-Marzahn im Stadtteil Marzahn ein echter Geheimtipp. Zwischen hohen Plattenbauten trifft man dort auf eine dörfliche Idylle mit historischen kleinen Häusern, einer Mühle, Grünflächen und einem Tierhof. Zudem gibt es dort einen Getreidelehrhof, auf dem auch verschiedene Beeren angebaut werden und ein Insektenhotel beheimatet ist.

München

Die bayrische Landeshauptstadt lockt vor allem zum Oktoberfest zahlreiche Besucher aus aller Welt an. Doch auch abseits des größten deutschen Volksfestes lohnt sich ein Besuch der bayrischen Metropole. Berühmte Sehenswürdigkeiten sind die Frauenkirche und er Englische Garten. Natürlich darf auf Eurem Wochenendtrip nach München auch ein Besuch des Hofbräuhauses nicht fehlen. Für Autofans lohnt sich ein Abstecher in die BMW-Welt, vor allem dank der Gastfreundschaft nennt man München auch liebevoll „Weltstadt mit Herz“. Dank der Nähe zu den Ski-Gebieten ist München auch für Wintersportler interessant

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

75 Datenbank-Queries in 0,094 Sek.