ANZEIGE: Home » News » Wo kann man in Deutschland CBD-Produkte kaufen?

Wo kann man in Deutschland CBD-Produkte kaufen?

News vom 29. November 2020

CBD erlebt derzeit einen richtigen Hype. Das liegt an den vielversprechenden Wirkstoffen. Für Menschen, die Schmerzen, Angststörungen oder Schlafprobleme haben, kommt CBD gerade recht. Doch was ist CBD genau, ist es legal und wo erhältst du die vielen CBD-Produkte in Deutschland? All das und noch viel mehr erfährst du im nachfolgenden Teil.

Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung für das Cannabinoid Cannabidiol. Dieser Wirkstoff ist einer von vielen in den weiblichen Hanfpflanzen. Ein anderer bekannter Wirkstoff ist THC. Dieser gilt jedoch als psychoaktiv-wirkend und kann Wahnvorstellungen, Überreizungen und mehr auslösen. Bei CBD ist das der umgekehrte Fall. Dem Cannabinoid werden positive Eigenschaften zugeschrieben. So soll er bei

  • Angst- oder Schlafstörungen,
  • Entspannung,
  • Akne und Hautproblemen
  • oder chronischen Leiden

helfen. Ob das bei dir der Fall ist, solltest du stets mit einem Arzt oder Apotheker abklären.

Wo kann man in Deutschland CBD-Produkte kaufen?

CBD-Produkte erhältst du in ausgeschriebenen Online-Shops wie etwa bei Sarahsblessing. Dort findest du diverse CBD-Produkte mit unterschiedlich hohen Anteilen an CBD. Hier können Interessenten auch Cannabisöl kaufen. In Apotheken erhältst du noch keine fertigen Cremes oder Salben. Die Apotheker können dir nur eine Creme mit einer CBD-Öl-Mischung anrühren. Schneller und einfacher ist es, direkt bei Online-Shops für Hanfprodukte nachzuschauen. Diese müssen zertifiziert sein und auf den gewerblichen Verkauf ausdrücklich hinweisen.

Was sind CBD-Produkte?

CBD-Produkte sind Cremes, Salben, Öle oder Nahrungsergänzungsmittel, die einen hohen Anteil an konzentriertem CBD enthalten. In einem aufwendigen Verfahren werden die guten Inhaltsstoffe aus der weiblichen Hanfpflanze extrahiert. Bei der CO2-Extraktion wird das Vollspektrum des Wirkstoffes genutzt und zu Ölen verarbeitet. Die einzelnen Produkte geben an, wie viel CBD enthalten ist. Das erkennst du anhand der Prozentzahl. Die Öle und Cremes trägst du wie gewohnt auf. Die Wirkung setzt direkt ein. Bei Nahrunsergänzungsmitteln dauert es eine Weile, bis dein Körper die guten Inhaltsstoffe im Magen-Darm-Trakt herausfiltert und nutzt.

Ist CBD legal?

Bei Hanf denkst du direkt an eine verbotene Substanz? Das kommt ganz darauf an, um welches Produkt es sich handelt. Cannabis ist in Deutschland und in vielen Teilen der Erde verboten. Eine Ausnahme stellen Rezepte dar. Anders sieht es bei CBD-Produkten aus. Sie haben einen geringen Anteil von maximal 0,2 % an THC. Darum sind sie auch in Deutschland legal zu erwerben. Der gewerbliche Verkauf von CBD unterliegt strengen Regeln in der EU. Achte darauf, dass die Produkte entsprechend gekennzeichnet sind.

Fazit

CBD-Produkte können dir bei verschiedenen Erkrankungen oder Problemen helfen. Der rein pflanzliche Wirkstoff ist in Cremes und Co. verarbeitet. Das Ganze ist unter Einhaltung der EU-Regeln in Deutschland und in anderen europäischen Ländern legal. Online-Shops bieten dir hochwertige CBD-Produkte an. Bedenke dabei, dass die Wirkung nicht auf dich zutreffen muss. Wäge das Ganze ab und ziehe deinen Arzt bei Fragen zurate.

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Zapondo.de © 2012 - 2022 Alle Rechte vorbehalten

Impressum · Datenschutz · Sitemap ·