Olympische Winterspiele 2022: München stößt Initiative für Bewerbung an

News vom 31. Mai 2017

Olympia

Die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 im vergangenem Jahr verlor München an den Konkurrenten Pyongchang aus Südkorea. Nun soll ein neuer Versuch gestartet werden um das größte sportliche Winter-Event 2022 in die Landeshauptstadt München zu holen. Die neue Initiative nennt sich „München pro 22“ und soll Anstoß für ein Bürgerbegehren sein.

Laut rp-online.de sollen bis zum 15. Januar 35.000 Unterschriften gesammelt werden, die dann ein Bürgerbegehren für die Bewerbung für Winterspiele 2022 erzwingen sollen. Schirmherr dieser initiative ist Mario Schmidbauer. Der gebürtige Bayer will die Spiele unbedingt nach Süddeutschland holen und hat bereits die Aufmerksamkeit von Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) auf sich gezogen.

Olympische Winterspiele 2022: München stößt Initiative für Bewerbung an
4.08 (81.67%) 12 Artikel bewerten

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Kommentar hinterlassen:

Zapondo.de © 2012 - 2016 Alle Rechte vorbehalten

Sie befinden sich hier: "Olympische Winterspiele 2022: München stößt Initiative für Bewerbung an"

Impressum · Datenschutz · Sitemap · 

43 Datenbank-Queries in 0,061 Sek.