ANZEIGE: Home » News » Wie wichtig ist PR?

Wie wichtig ist PR?

News vom 17. September 2021

Den Begriff PR haben die meisten wohl bereits einmal gehört. Dennoch ist vielen immer noch nicht ganz klar, was sich genau dahinter verbirgt. Was PR ist und ob PR-Maßnahmen notwendig sind, zeigt dieser Artikel.

Was ist PR?

PR wird häufig mit Werbung gleichgestellt, doch eigentlich handelt es sich dabei um etwas ganz anderes. PR steht für Public Relations und lässt sich ins Deutsche mit Öffentlichkeitsarbeit übersetzen. Es geht dabei um die organisierte Kommunikation einer Organisation oder eines Unternehmens mit der Öffentlichkeit. PR ist somit für das Management von Kommunikationsprozessen zuständig.

Was ist der Sinn von PR?

Menschen machen sich sowieso eine Meinung von den verschiedensten Dingen. Schade ist es da nur, wenn ein Unternehmen durch ein Missverständnis oder durch Gerüchte schlecht geredet wird. Hier greift PR: Mit PR-Maßnahmen kann man den Ruf eines Unternehmens wieder herstellen, Missverständnisse klären und ein Statement zu einem Vorfall abgeben.

Ein guter Ruf ist für jedes Unternehmen wichtig. Immerhin hängt davon ab, ob sich Kunden noch dafür interessieren oder zur Konkurrenz abwandern. Ein geschädigter Ruf geht daher oftmals mit Einbußen in den Umsätzen einher.

PR wird jedoch nicht nur zur Wiederherstellung des Rufes eingesetzt. Auch um das Vertrauen zur Zielgruppe oder zu Geschäftspartnern zu stärken, werden PR-Maßnahmen ergriffen. Der Sinn von PR ist daher vielfältig.

Wie funktioniert PR?

Zunächst einmal geht es um das Ziel, das mit PR-Maßnahmen erreicht werden soll. Auch die Zielgruppe muss klar definiert werden: Geht es um die Kunden des Unternehmens? Oder um Geschäftspartner? Sind diese Fragen geklärt, kann man daran gehen, eine PR-Strategie zu entwickeln. Über welche Kanäle die PR-Maßnahmen durchgeführt werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wie hat man bisher mit der Öffentlichkeit kommuniziert? Wo hält sich die Zielgruppe üblicherweise auf?

Es gibt verschiedene Weisen, auf die man PR durchführen kann. Eine bekannte Möglichkeit ist es, einen Pressesprecher auf einer Pressekonferenz einen Sachverhalt erklären zu lassen oder Fragen zu beantworten. Hier ist jedoch Fingerspitzengefühl gefragt. Pressesprecher sind nicht selten einem hohen Druck ausgesetzt und sollten demnach echte Profis auf ihrem Gebiet sein.

Wer sich nicht sicher ist, wie eine PR-Strategie aussehen soll und einen Spezialisten auf seiner Seite haben möchte, kann sich auch an eine PR Agentur wenden. Sie hilft dabei, maßgeschneiderte Lösungen für eine Organisation zu finden.

Über Mich: Ich heiße Alexandra Peters und lebe nun schon seit ein paar Jahren in der Hauptstadt Berlin und habe dort an der Humboldt Universität studiert. Neben dem Bloggen für Zapondo.de habe ich noch viele weitere Interessen, die ich gar nicht alle aufzählen kann.

Zum Thema passende News:



Zapondo.de © 2012 - 2022 Alle Rechte vorbehalten

Impressum · Datenschutz · Sitemap ·